Monat: Januar 2021

TuS Unterliegt in Hannover knapp mit 30:31

Mit dem letzten Testspiel vor dem Ligastart am Sonntag in einer Woche beim Dessau Roßlauer HV wollte sich die Mannschaft des TuS N-Lübbecke am Freitagabend den nötigen Feinschliff holen. Über weite Strecken gelang dies auch gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Ein paar Fehler zu viel in Durchgang zwei verhinderten ein besseres Endergebnis.

TuS will sich Form für den Ligastart holen

Der TuS N-Lübbecke reist morgen zum zweiten und letzten Testspiel vor dem Bundesligastart am Sonntag in einer Woche, 7. Februar, 17 Uhr, beim Dessau-Roßlauer HV, zum LIQUIMOLY Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf. Anwurf in der Swiss Life Hall ist um 18 Uhr. Zuschauer sind leider nicht zugelassen.

Gutes Spiel aber knappe 21:22-Niederlage gegen die HSG Nordhorn-Lingen

Kleine Aufgaben wollte sich der TuS stellen und diese dann im Spiel umsetzten. Insgesamt ist dies auch gut gelungen. Jeweils rund 15 Minuten in jeder Halbzeit erhielten alle Feldspieler (es fehlten Roman Becvar und Leos Petrovsky, die noch nicht wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind) und das sah vielversprechend aus: Stabile Abwehr, dahinter gut aufgelegte Torhüter und gutes Zusammenspiel vorne.

Am Samstag erster Test gegen HSG Nordhorn-Lingen

Elf Tage nach dem Trainingsauftakt können sich die Spieler des TuS N-Lübbecke wieder unter Wettkampfbedingungen messen. Das erste Testspiel findet an diesem Samstag, 23. Janauar, 16 Uhr, bei der HSG Nordhorn-Lingen statt. Zuschauer sind leider nicht zugelassen. Allerdings wird das Spiel auf der Facebook-Seite der HSG-Nordhorn-Lingen übertragen.