Monat: Oktober 2019

Kann der TuS auf der kleinen Erfolgswelle weiterreiten? – Samstag kommt die HSG Konstanz in die Merkur Arena

„Ich denke, das war eine gute Mischung aus Erholung und gezieltem Arbeiten!“ Letzteres vor allem, „um im Rhythmus zu bleiben“, bei insgesamt 14 Tagen Spielpause. So fasste TuS-Trainer Emir Kurtagic am Mittwochmittag die Zeit zusammen, die seit dem jüngsten Sieg in Bietigheim, dem zweiten hintereinander, bisher vergangen ist. Einige – drei TuS-Spieler – seien ja mit ihren Nationalmannschaften zeitweise unterwegs gewesen, andere auch mal kränklich oder verletzt, aber: „Stand jetzt – sind für Samstagabend alle Mann an Bord“, so Emir Kurtagic.

TuS mit gutem Test: 28:29-Niederlage gegen TSV Hannover-Burgdorf

Dezimierte Kader des TuS N-Lübbecke und der TSV Hannover-Burgdorf standen sich am Freitagabend während der Länderspielpause in Hameln gegenüber. Beim TuS fehlten Patryk Walczak und Roman Becvar aufgrund ihres Einsatztes bei den Nationalmannschaften, Jan-Eric Speckmann musste mit Grippe passen und Marko Bagaric laborierte noch an einer Sprunggelenksverletzung.

Zweiter Sieg in Folge: TuS macht Freude beim 28:22 in Bietigheim

Folgt nach der bekannten Niederlagen-Serie von neulich nun ein Lauf mit einigen Siegen am Stück? Jedenfalls bestätigten die Kurtagic-Schützlinge am Samstagabend in Bietigheim-Bissingen ihren Aufwärtstrend mit dem 25:20-Erfolg vor acht Tagen zuhause über Hüttenberg eindrucksvoll. Zwar lag die SG BBM Bietigheim in den ersten 30 Minuten zweimal mit zwei Treffern vorn, doch der TuS N-Lübbecke blieb cool.