Monat: Dezember 2019

TuS N-Lübbecke startet am 8. Januar in die Vorbereitung

Nachdem der TuS N-Lübbecke am 2. Weihnachtsfeiertag das letzte Ligaspiel des Jahres bei den DJK Rimpar Wölfen bestritten hat, ist nun erst einmal Erholung angesagt. Am 8. Januar 2020 steigen die Bundesligaspieler in die Vorbereitung auf die restlichen Saisonspiele ein. Im Rahmen der Vorbereitung wird der TuS N-Lübbecke drei Testspiele absolvieren.

TuS N-Lübbecke verpflichtet Tom Skroblien zur Saison 2020/21

Zum 1. Juli 2020 wechselt Linksaußen Tom Skroblien vom TUSEM Essen zum TuS N-Lübbecke. Der TuS N-Lübbecke ist damit bei der Suche für einen Nachfolger von dem am Saisonende ausscheidenden Jens Bechtloff fündig geworden. Der Rechtshänder unterschrieb beim TuS einen 3-Jahresvertrag, bis zum 30. Juni 2023.

TuS scheitert knapp: 24:25 in Rimpar verloren

Bei 20:16 Punkten beendet der TuS N-Lübbecke das Kalenderjahr 2019. Erstmals nach 4 Wochen mussten sich die Kurtagic-Schützlinge am Spätnachmittag des 2. Weihnachtstages wieder geschlagen geben. Bei der 24:25 (12:13)-Niederlage bei den Rimpar Wölfen in Würzburg zeigten die „Rot-Schwarzen“ mal couragierte, mal durchwachsene Spielabschnitte, zwischendurch abschütteln ließen sich die Gastgeber dabei nie.

Kurzbericht: TuS verliert zum Jahresende mit 24:25 in Rimpar

Mit einer Niederlage beendet der TuS N-Lübbecke das Jahr 2019. Im letzten Spiel des Jahres und gleichzeitigem Rückrundenauftakt verliert der TuS bei den DJK Rimpar Wölfen mit 24:25 (12:13). In der ersten Halbzeit begann der TuS wie schon so häufig zuletzt gut, führte nach 6 Minuten mit 4:1.