Monat: Mai 2019

Letztes Heimspiel der Saison: Samstag, 18 Uhr, gegen die kompakte Coburger 6:0-Abwehr

Der 29:27-Erfolg vor wenigen Tagen in Hüttenberg hat einfach gutgetan. Das war zu spüren beim Frage-Antwort-Spiel von Trainer Heidmar Felixson und Rückraumspieler Kenji Hövels mit der Sportpresse am Mittwochnachmittag in der Geschäftsstelle des TuS N-Lübbecke. Dem schon vor Hüttenberg vom Coach geäußerten Wunsch, „mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu gehen“, ist das TuS-Team dank der in Mittelhessen verbuchten zwei Zähler schon mal einen großen Schritt nähergekommen.

Dauerkarten jetzt online buchen

Der TuS N-Lübbecke geht im Ticketing mit Ticket-Partner CTS Eventim Sports neue Wege. Wie bei zahlreichen Vereinen schon üblich und erfolgreich erprobt, wird es ab der kommenden Saison neben dem bekannten Buchungsverfahren der Dauerkarte mit dem Ausfüllen des Antragsformulars, zusätzlich die Möglichkeit geben, die Dauerkarten auch im Ticket-Online-Shop zu buchen.

Na, also, geht doch! TuS gewinnt 29:27 in Hüttenberg

Der TuS N-Lübbecke hat das Siegen noch lange nicht verlernt. Beim 29:27 (13:11)-Erfolg am frühen Samstagabend in Hüttenberg zeigten die Felixson-Schützlinge nicht nur spielerisch wieder Klasse, sondern bewiesen auch ein stabiles Nervensystem. Denn nach 16:13-Führung (38. Minute) kämpften sich die Mannen des baldigen TuS-Trainers Emir Kurtagic von Neuem in die Partie zurück, schafften nach 46 Minuten den 19:19-Ausgleich und gingen beim 21:20 (49.) erstmals nach dem 2:1-Zwischenstand (4.) sogar wieder in Führung.

Kurzbericht: TuS-Team siegt auswärts beim TV Hüttenberg mit 29:27

Der Bock ist umgestoßen, der Knoten geplatzt: Der TuS N-Lübbecke gewinnt am Samstagabend das Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg mit 29:27 (13:11). Von Beginn an zeigte der TuS N-Lübbecke eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den jüngsten Auftritten. Zwar gehörten die ersten beiden Tore den Gästen, übernahm der TuS beim 3:2 (8.) durch Jens Bechtloff erstmalig die Führung im Sportzentrum Hüttenberg. Beim 4:6 (14.) warf erneut der Kapitän der Lübbecker die erste 2-Tore-Führung heraus, Hüttenberg glich jedoch wieder aus.

TuS am Samstag bei seinem baldigen Coach in Hüttenberg zu Gast: Bessere Chancenverwertung unabdingbar

Die zweite anspruchsvolle Auswärtsaufgabe binnen acht Tagen steht für den TuS N-Lübbecke an diesem Samstag, 25. Mai, 18 Uhr, beim TV Hüttenberg an. Im Sportzentrum Hüttenberg treffen die Felixson-Schützlinge somit auf die Mannschaft des TuS-Trainers ab der kommenden Saison 2019/20, auf die derzeitige Auswahl von Emir Kurtagic. Schon allein dies macht einen gewissen Reiz für Samstag aus.