Monat: Mai 2021

Ein Statement Richtung Handball-Deutschland: 35:27 über den VfL Gummersbach

Das waren Handballgrüße aus Nettelstedt-Lübbecke! Es war ein Statement in Richtung dieser Liga, ein Statement an ganz Handball-Deutschland, denn am Freitagabend ging es in der Merkur Arena um ganz wichtige Punkte im Kampf um die Rückkehr in die 1. Liga. Mit dem 35:27 (17:11) über den VfL Gummersbach haben die Kurtagic-Schützlinge zweierlei erreicht. Sie haben – weiterhin auf Rang 2 stehend, da Hamburg heute ebenfalls gewann – erstens einen schönen Abstand auf den VfL geschaffen (schon drei Pluspunkte mehr) und haben den Direktvergleich unter Hinzunahme des Hinspiels (heute 35:27, damals 24:27) jetzt für sich entschieden, was dann entscheidend wird, falls beide Teams nach dem letzten Spieltag punktgleich sein sollten.

„Schlüsselspiel“ kein Unwort mehr: Gegen Gummersbach gilt’s

Am Freitag ist noch nicht das Saisonfinale, aber als wegweisend für den Abschluss-Monat Juni in dieser Handball-Zweitliga-Spielzeit gilt das Ganze allemal: Der Zweite TuS N-Lübbecke empfängt den Dritten VfL Gummersbach, am 28. Mai, 19.30 Uhr, in der Merkur Arena. Wer gewinnt, ist nicht durch, kommt dem Ziel Rückkehr in die 1. Liga aber einen gewaltigen Schritt näher.

TuS wird den eigenen Erwartungen gerecht und siegt mit 37:27 beim TV Emsdetten

Der TuS N-Lübbecke löste am Samstagabend die Auswärtsaufgabe beim TV Emsdetten gekonnt und souverän mit einem 37:27 (18:13)-Auswärtssieg. Ein ansprechendes Spiel zweier Teams, die sich nichts schenkten, kämpften und alles hineinwarfen, brachten die Nettelstedter letztlich doch gekonnt über die Ziellinie. Damit steht der TuS N-Lübbecke – zumindest bis zum frühen Sonntagabend – an der Tabellenspitze der 2. HBL (31 Spiele: 48:14 Punkte).