TuS mit eindrucksvollem 35:27-Sieg über Gummersbach

Überraschend deutlich gewann der TuS N-Lübbecke am Freitagabend das Topspiel der 2. HBL gegen den VfL Gummersbach mit 35:27 (17:11). Während beim TuS von Beginn an so ziemlich alles zusammenlief, passte beim VfL völlig unerwartet nur wenig zusammen. Ab Mitte der ersten Halbzeit nahm Nettelstedt endgültig die Partie und das Herz in die Hände, riss das Spiel an sich und schraubte den Torestand von 7:6 (15.) auf 11:7 (19.) in die Höhe. Bis zur Pause erhöhte Nettelstedt weiter und ging mit einer 17:11-Führung in die Kabine. In der zweiten Halbzeit gleiches Bild, die Lübbecker gaben weiter Vollgas, setzten sich immer weiter ab und der Rückstand für den VfL Gummersbach wurde größer und größer: Mit 35:23 führte der TuS kurz vor Schluss und brachte schließlich ein beeindruckendes 35:27 ins Ziel.

 

… ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen