Vertragsverlängerung: Peter Strosack bleibt Lübbecker

Der Kapitän geht voran: Peter Strosack hat seinen auslaufenden Vertrag beim TuS N-Lübbecke um zwei Jahre bis 30. Juni 2023 verlängert. Damit geht der 26-jährige in diesem Sommer in seine vierte Saison am Wiehen.

 

Freude auf allen Seiten herrschte nach der Vertragsunterschrift in der TuS-Geschäftsstelle, als die nächsten zwei Jahre von Peter Strosack im Lübbecker Trikot fixiert wurden. „Ich freue mich wirklich sehr, dass Peter bei uns bleibt“, sagte TuS-Geschäftsführer Torsten Appel. „Für die Mannschaft, aber auch für alle Sponsoren, Fans und Anhänger ist das ein gutes und wichtiges Zeichen“, ergänzte Appel.

Rolf Hermann sieht den Verbleib von Peter Strosack ebenfalls als gutes Signal an. „Peter ist für die Mannschaft sportlich und menschlich ein wichtiger Faktor. Sein Wort hat in der Mannschaft Gewicht. Daher bin ich glücklich, dass es uns gelungen ist, eine neue Vertragsvereinbarung über die nächsten zwei Jahre zu schließen“, kommentierte der Sportliche Leiter den Verbleib des Kapitäns.

Für Peter Strosack ist der Verbleib auch eine Konsequenz aus seiner Rolle innerhalb der Mannschaft. „Ich bin Kapitän dieser Mannschaft und möchte auf und neben dem Feld vorangehen. Ich freue mich, dass ich dies auch weiterhin tun und die Zukunft des TuS N-Lübbecke aktiv mitgestalten kann“, äußerte sich Peter Strosack zu seinem Verbleib.

Peter Strosack wechselte zur Saison 2018/19 vom SC DHfK Leipzig zum TuS N-Lübbecke. Bislang absolvierte Peter für den TuS 76 Spiele und erzielte 294/52 Tore.
 

ad_handmade
Torsten Appel und Peter Strosack bei der Vertragsunterschrift

ad_handmade

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen