TuS gewinnt Test in Wilhelmshaven

Heute Abend, 19 Uhr, bestritt der TuS N-Lübbecke im Rahmen des Trainingslagers in Wilhelmshaven sein erstes Testspiel während der Vorbereitung auf die Bundesligaspielzeit 2016/17 und ging nach 60 Minuten mit 27:26 (12:14) als Sieger von der Platte der Nogathalle Wilhelmshaven.

 

In seinem ersten Testspiel schickte Neu-Trainer Aaron Ziercke Nikola Blazicko im Tor, Ante Kaleb im linken und Pontus Zetterman im rechten Rückraum sowie Kenji Hövels als Spielmacher auf Rückraum-Mitte auf das Parkett der Nogathalle Wilhelmshaven. Die Flügelzange bildeten Rechtsaußen Neuzugang René Gruszka und auf Linksaußen Jens Bechtloff. Am Kreis agierte Nils Torbrügge, der in der Abwehr mit Piotr Grabarczyk den Innenblock der 6:0-Deckung bildete.

Die erste Halbzeit gestaltete die Nettelstedter Mannschaft weitestgehend ausgeglichen. Aaron Ziercke versuchte die hohe Belastung, die unsere Spieler in den jüngsten Tagen ausgesetzt waren mit vielen Wechseln zu verteilen. Einzige Konstante in den ersten 30 Minuten war Nikola Balzicko im Tor. Gerade im ersten Durchgang merkte man der neuen Mannschaft dieTrainingsintensität der vergangenen drei Tage noch an. Durch unglückliche Abstimmungsfehler, die in den kommenden Tagen und während der noch anstehenden Testspiele minimiert werden sollen, ging die TuS-Mannschaft mit 12:14 in die Halbzeitpause.

“In der zweiten Halbzeit haben wir noch einmal richtig Gas gegeben”, so Aaron Ziercke nach dem Spiel. Zunächst konnte der Wilhelmshavener HV den Zwei-Tore-Vorsprung noch halten, doch der TuS spielte sich immer besser ein und stand in den folgenden Minuten auch in der Abwehr nicht mehr so passiv wie noch zu Beginn der Partie. Das 22:21 für den WHV wandelten die Nettelstedter durch gute Spielzüge in ein 22:25 und hielten die Führung bis 26:27-Endstand.

“In diesem ersten Spiel mussten wir testen, in welchen Formationen wir unter Wettkampfbedingungen zusammen spielen können. Wir haben in verschiedene Aufstellungen und Mannschaftszusammensetzungen gespielt. In den kommenden Tagen müssen wir weiter Gas geben, ein zweites Abwehrsystem installieren und uns weiter steigern und verbessern”, blickt Aaron Ziercke auf die zweite Hälfte des Trainingslagers voraus.

 

Statistik

TuS N-Lübbecke: Blazicko (1 – 30 Min.), Tatai (31. – 60.), Wesemann (n.e.); Genz (2), Kaleb (4), Bechtloff (5); Grabarczyk, Tauabo (2), Gruszka (1), Speckmann (n.e.), Torbrügge (1), Hövels (4), Zetterman (5), Wiebe (1), Remer (2).

Zeitstrafen TuS: Grabarczyk, Torbrügge