Spielplan der LIQUI MOLY HBL steht fest – TuS beginnt mit Heimspiel gegen den Bergischen HC

34 Spieltage liegen vor dem TuS N-Lübbecke – beginnend am 9. September, 19.05 Uhr – an deren Ende hoffentlich der Klassenerhalt für den TuS in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga steht. Der Spielplan der LIQUI MOLY HBL meint es gut mit dem Rekordaufsteiger, der mit einem Heimspiel gegen den Bergischen HC die Serie in der MERKUR Arena beginnt. Auch im letzten Saisonspiel, am 12. Juni 2022, werden die Bergischen Löwen der Gegner des TuS sein.

 

„Am ersten Spieltag haben wir mit dem Heimspiel gegen den Bergischen HC gleich eine Standortbestimmung“, äußerte sich der Sportliche Leiter des TuS, Rolf Hermann, zum Spielplan. „Die Favoritenrolle, die wir bis dato in der 2. HBL hatten, gehört jetzt den anderen Teams und für uns heißt es in jedem Spiel ans absolute Limit und darüber hinaus zu gehen. Nur so haben wir eine Chance, in der LIQUI MOLY HBL und gegen die besten 17 Handball-Teams aus Deutschland zu bestehen“, so Hermann weiter.

Da die Liga gleich mit einem Doppelspieltag startet, führt das erste Auswärtsspiel den TuS N-Lübbecke bereits am 12. September, 16 Uhr, zum Traditionsklub Frisch Auf! Göppingen. Den Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt erwarten die Lübbecker am 5. Spieltag in der MERKUR Arena (2. Oktober, 20.30 Uhr). Der Deutsche Meister, THW Kiel, wird am 9. Spieltag (28. bis 31. Oktober) in Lübbecke gastieren.

Das von allen Handballinteressierten im Mühlenkreis so lange erwartete Kreisderby gegen GWD Minden findet am 6. Spieltag (9. oder 10. Oktober) in der KAMPA Halle statt. Zum Rückspiel kommt es am 24. Spieltag (10. bis 13. März 2022).

Zum OWL-Derby mit TuS-Beteiligung kommt es am 11. Spieltag, wenn sich mit dem TBV Lemgo Lippe der aktuelle DHB-Pokalsieger in der MERKUR Arena vorstellt (13. oder 14. November).

Während der Weihnachtszeit darf sich der TuS N-Lübbecke über zwei Heimspiele freuen: Am 22. oder 23. Dezember gastiert der SC DHfK Leipzig in der MERKUR Arena und am 26. oder 27. Dezember kommt es zum Aufeinandertreffen mit der HSG Wetzlar.

„Mit dem Spielplan bin ich zufrieden!“, sagte TuS-Geschäftsführer Torsten Appel nach der Bekanntgabe des Spielplans. „Jetzt hoffe ich, dass wir bei den Heimspielen wieder möglichst zahlreich unsere treuen Sponsoren, Fans und Freunde, die in der vergangenen Saison die meisten Spiele leider nur digital verfolgen konnten, in der MERKUR Arena persönlich zu begrüßen. Die wichtige Unterstützung von den Rängen wird der Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt zusätzlich den Rücken stärken“, so Appel weiter.

Den kompletten Spielplan finden Sie auf www.tus-n-luebbecke.de. Alle Spiele der LIQUI MOLY HBL können via Sky live im TV verfolgt werden.
Das jeweilige Datum der konkreten Spielansetzung wird zu gegebener Zeit von der HBL und Sky festgelegt und bekanntgegeben.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen