Peter Tatai fällt verletzt aus

Peter Tatai wird dem TuS N-Lübbecke in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Torhüter zog sich im Auswärtsspiel beim Handball Sport Verein Hamburg einen Bänderriss zu.

 

Nach der Untersuchung und den MRT-Aufnahmen von Donnerstagmittag hat sich die Befürchtung des Bänderrisses im rechten Fuß bestätigt.

Die Verletzung passierte in der 39. Minute, als er nach einem Torwurf eines Hamburger Außenspielers umknickte.

Wie lange der Torhüter pausieren muss, hängt vom Heilungsverlauf ab.

Im Heimspiel am kommenden Samstag werden Joel Birlehm und Mats Grzesinski das Torhütergespann bilden.

Der TuS N-Lübbecke wünscht Peter Tatai gute Besserung und hofft auf eine schnelle Genesung!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen