Kurzfristiges Trainingsspiel gegen Nachwuchs der Füchse Berlin

Für den Mittwochnachmittag hat sich für den TuS N-Lübbecke eine abwechslungsreiche Trainingseinheit ergeben. Es kommt zu einem Trainingsspiel gegen eine Mannschaft der Füchse Berlin, bestehend aus A-Jugendlichen und Spieler der 2. Mannschaft, dessen Trainer der ehemalige TuS-Spieler Kenji Hövels ist.

 

Nach dem Testspielstart gegen die eigene zweite Mannschaft Lit 1912 (42:21) und den beiden Tests in der vergangenen Woche gegen die beiden LIQUIMOLY Handball-Bundesligisten GWD Minden (28:30) und TBV Lemgo Lippe (28:28) bekommt die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic mit dem Füchse-Nachwuchs nun eine weitere Gelegenheit sich einzuspielen.

„Die Füchse sind an uns herangetreten, ob wir für ein Testspiel zur Verfügung stehen. Für uns ist das eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag und eine gute Gelegenheit, unter Wettkampfbedingungen weiter an der Abstimmung zu arbeiten“, sagte Rolf Hermann, Sportlicher Leiter des TuS.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen