JSG NSM-Nettelstedt startet in den höchsten Spielklassen

Am vergangenen Wochenende nutze die mA1 der JSG NSM-Nettelstedt die letzte Chance, sich für eine weitere Spielzeit in der A-Jugend Bundesliga zu qualifizieren. Die B-Jugend tat es dem älteren Jahrgang gleich und überzeugte im heimischen Qualifikationsturnier für die B-Jugend Oberliga auf ganzer Linie und sicherte sich ebenfalls den Startplatz.

 

Nachdem die mA1 die Möglichkeit in der NRW Qualifikation verpasst hatte, musste die Mannschaft sich in der bundesweiten Qualifikation antreten. Gegner in der Dreiergruppe, in der der Gruppenerste und –zweite im Überkreuzspiel antreten durfte.

Das erste Spiel gegen DJK SF Budenheim gewann das Team überzeugend 32:22. Gegen die starke HSG Konstanz musste die junge JSG-Mannschaft (für viele Spieler ist es das erste A-Junioren Jahr) ihren Kräften Tribut zollen. Es gelang unserem Nachwuchs nicht den schnellen Spielfluss des Teams vom Bodensee zu stoppen und musste schließlich in eine 28:32-Niederlage einwilligen.

Am Sonntagmorgen traf die mA1 im Überkreuzspiel auf den Sieger der zweiten Vorrundengruppe, die HSG Oftersheim/Schwetzingen. Die Beuchler-Schützlinge wussten worauf es ankam, zeigten eine tolle Leistung und untermauerten Ihren Anspruch auch in der kommenden Saison in der A-Jungend-Bundesliga spielen zu wollen. Völlig verdient gewann das Team am Ende mit 28:22 und ließ sich von den mitgereisten Fans und Freunden feiern.

Aufgrund der Bundesligaqualifikation ist die mA2 für die A-Jugend-Oberliga spielberechtigt. Damit spielen die beiden Teams in den höchsten Spielklassen.

 

Mit zwei klaren Siegen gegen Herne (26:11) und TuS 97 Bielelfeld-Jöllenbeck (28:14) sicherten sich die Jungs der mB1 die Qualifikation für die Oberligaspielzeit 2016/17. Im B-Jugendbereich spielt die Mannschaft der JSG NSM-Nettelstedt ebenfalls in der höchsten Spielklasse.

  • Simon Strakeljahn verabschiedet sich mit dem Bundesligaaufstieg
  • mA1-Torhüter Bence Sneider und Jan Wesemann
  • mB1-Spieler Hannes Krassort
  • mB1-Spieler Torben Böhlke
  • mB1-Neuzugang Juri Bockermann
  • mA1 nach der perfekten Qualifikation
  • mA1 kurz vor der Schlusssirene
  • mA1 in der Auszeit