Heute: Erster Test in Melle

Heute, 18.30 Uhr, bestreitet der TuS N-Lübbecke sein erstes Vorbereitungsspiel auf die noch anstehenden Spiele in 2017. In Melle spielen die Nettelstedter gegen eine Auswahl der Partnervereine des TuS und der JSG NSM-Nettelstedt.

 

Für den ersatzgeschwächten TuS N-Lübbecke (Lukasz Gierak ist noch bei der WM in Frankreich, Nils Torbrügge ist auch für Freundschaftsspiele gesperrt und Piotr Grabarczyk laboriert an einer Innenbandverletzung im Knie) ist das Spiel eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag. Ob Trainer Aaron Ziercke heute Abend auf Piotr Grabarczyk zurückgreifen kann, oder ob der TuS das erste Vorbereitungsspiel des Jahres ohne etatmäßigen Kreisläufer absolvieren muss, wird sich aller Voraussicht erst morgen Abend kurz vor dem Anwurf entschieden.

Die vier Partnervereine des TuS N-Lübbecke und der JSG NSM-Nettelstedt, TuS Bramsche, HSG Grönegau-Melle, JSG H2 Hille Hartum (TV Hille und TuS Hartum) und JSG Hesselteich Loxten (Sportfreunde Loxten) haben für dieses besondere Vorbereitungsspiel aus ihren ersten Mannschaften sicherlich ein schlagkräftiges Team zusammengestellt.
Für alle Partnervereine ist dieses Spiel ein tolles Event, auch die Arbeit untereinander noch weitervoran zu treiben. Durch die vier Partnervereine soll das Ziel der Partnerschaft, die intensive Förderung des Handballs und insbesondere des Nachwuchses in beiden Regionen, intensiviert werden.

Tickets für das Spiel in Melle gibt es an der Abendkasse. Einlass in die Halle ist ab 17 Uhr.

Hallenanschrift: Turnhalle Haferstraße, Haferstraße 60, 49324 Melle

Werbung

ad_azkoyen

ad_handmade