2 x Bundesliga-Handball in 4,5 Stunden in der Merkur Arena

Am Samstag, 20. Oktober 2018, können die Besucher der Merkur Arena in 4,5 Stunden 2 hochklassige Handball-Bundesligaspiele erleben. Zum einen ist es die mA1 der JSG NSM-Nettelstedt, die ab 16 Uhr in der A-Jugend-Bundesliga West um Punkte kämpft und zum anderen der TuS N-Lübbecke, der ab 19 Uhr in der 2. Handball-Bundesliga einen weiteren Heimsieg landen will.

 

Für die mA1 der JSG NSM-Nettelstedt heißt der Gegner SG Menden Sauerland Wölfe. Die von TuS-Lübbecke Nachwuchskoordinator Daniel Gerling und Hans-Georg „Schorse“ Borgmann trainierte Mannschaft steht mit 6:4 Punkten aktuell auf einem guten5. Platz der Tabelle.

Für den TuS N-Lübbecke geht es um 19 Uhr im Spiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten für beide Mannschaften um zwei wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg.

„Für die Jungs der mA1 ist dieses Spiel eine tolle Gelegenheit, erneut zu zeigen, was in ihnen steckt. Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Zuschauer, die unsere mA1 unterstützen“, so Frank Begemann, Vorsitzender der JSG NSM-Nettelstedt. Torsten Appel, Geschäftsführer des TuS N-Lübbecke, pflichtet Begemann bei: „Wir freuen uns, dass wir den Zuschauern mit dem A-Jugend-Bundesligaspiel eine attraktive Einstimmung auf unser Bundesligaspiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten bieten können und hoffen natürlich, dass 4 Punkte in der Merkur Arena bleiben“.

Für alle Zuschauer, die beide Mannschaften unterstützen möchten, gibt es ein Kombi-Ticket für beide Bundesligaspiele. Dieses ist ausschließlich am 20. Oktober bis 16.30 Uhr an der Tageskasse der Merkur Arena für nur € 5,- erhältlich. Das Ticket kann im Anschluss an das Spiel beim Marktkauf Lübbecke gegen einen € 5,- Einkaufsgutschein eingetauscht werden. Kassenöffnung ist ab 15 Uhr. Dauerkarteninhaber des TuS N-Lübbecke haben freien Eintritt.

ad_azkoyen

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen