Wochenendfahrplan der TuS-Nationalspieler

Dieses Wochenende steht im europäischen Handball ganz im Zeichen der Nationalmannschaften. Neben Vorbereitungsturnieren für die anstehende Europameisterschat in Polen (17. – 31. Januar 2016) steht auch die erste Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich an.

 

Sechs TuS-Nationalspieler weilen seit vergangenem Montag bei ihren nationalmannschaften, Niclas Pieczkowski bei der DHB-Auswahl, Matevz Skok beim Team Sloweniens, Vuk Lazovic und Vuko Borozan sind für Montenegro im Einsatz und Tim Remer und Bobby Schagen gehen für die Niederlande auf Torejagd.

Für die DHB-Auswahl um Niclas Pieczkowski und die slowenische Nationalmannschaft mit unserem Torhüter Matevz Skok, beginnt mit dem Super Cup die Vorbereitung auf die Handball-Europameisterschaft in Polen. Der Super Cup beginnt heute in Flensburg mit dem Auftaktspiel Deutschland gegen Brasilien. Die weiteren Austragungsorte sind Hamburg und Kiel.
Sport 1 überträgt alle Spiele mit Deutscher Beteiligung live im TV.

Gerade am Sonntag sollten alle TuS-Fans den Fernseher einschalten, wenn es im direkten Duell Deutschland gegen Slowenien mit Niclas Peiczkowski und Matevz Skok auf ein direktes Aufeinandertreffen der beiden TuS-Mannschaftskameraden kommt.

Der Spielplan des Supercups:

Freitag, 6. November, Flensburg:
17.45 Uhr: Deutschland – Brasilien
20.00 Uhr: Serbien – Slowenien

Samstag, 7. November, Hamburg:
15.30 Uhr: Deutschland – Serbien
17.45 Uhr: Brasilien – Slowenien

Sonntag, 8. November, Kiel:
12.30 Uhr: Brasilien – Serbien
15.00 Uhr: Deutschland – Slowenien

 

Für die beiden TuS-Vertreter in der montenegrinischen Nationalmannschaft, Vuko Borozan und Vuk Lazovic, kommt es beim „HEP Croatia-Cup“ in Umag am kommenden Wochenende zum Aufeinandertreffen mit Gastgeber Kroatien und Mazedonien.

Spielplan des HEP-Croatia-Cups:

Freitag, 6. November 2015, Umag:
18:30 Uhr: Kroatien – Mazedonien

Samstag, 7. November 2015, Umag:
19:00 Uhr: Montenegro – Mazedonien

Sonntag, 8. November, 2015, Umag:
15:45 Uhr: Kroatien – Montenegro
 

Die ersten beiden Pluspunkte konnten sich bereits unsere beiden niederländischen Nationalspieler, Tim Remer und Bobby Schagen, mit einem 26:20 Heimerfolg über Luxemburg, am vergangenen Mittwoch in der ersten Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich, sichern. Besonders Treffsicher zeigte sich Bobby Schagen, der mit seinen 5 Treffern auch gleichzeitig bester Werfer seines Teams war. Tim Remer steuerte 3 Tore zum Erfolg bei.
Das Rückspiel findet am 7. November um 19:00 Uhr in Luxemburg statt.

Wir wünschen euch für die anstehenden Spiele viel Erfolg und kommt gesund wieder nach Lübbecke zurück, damit ihr am kommenden Wochenende gegen Gummersbach wieder alles für die erhofften 2 Pluspunkte geben könnt!