TuS testet gegen die TSV Hannover-Burgdorf

Die Mannschaft des TuS N-Lübbecke bestreitet am frühen Samstagabend ihr zweites Testspiel innerhalb vier Tagen. Gegner an diesem Samstag in der Sporthalle Emmertahl ist die TSV Hannover-Burgdorf. Anwurf ist um 17.30 Uhr, Tickets gibt es für 13,- € (Jugendliche ab 12 Jahren 6,- €) an der Tageskasse.

 

Im Testspiel gegen den SC DHfK Leipzig am vergangenen Mittwoch hat es für die Mannschaft vom TuS N-Lübbecke leider nicht zum Sieg gereicht. Ein neuer Anlauf soll nun an diesem Samstag gegen die TSV Hannover-Burgdorf gemacht werden. „Wir spielen aufgrund der fehlenden Nationalspieler bei Hannover (Anm. d. Red. u. a. stehen Timo Kastening und Fabian Böhm im DHB-Kader) gegen einen etwas schwächeren Kader. Unabhängig davon hat Hannover immer noch eine gute Truppe und für uns ist es ein guter Test“, ordnet TuS-Trainer Emir Kurtagic das Aufeinandertreffen mit dem Tabellen-2. der LIQUIMOLY HBL ein.

In der zurückliegenden Woche habe man gut gearbeitet, dementsprechend wollen die Nettelstedter diese auch vernünftig abschließen. „Mir geht es darum Tempo zu machen, viel zu laufen und den Test gegen Hannover gut zu nutzen“, gibt Emir vor.

Diesen Samstag wieder mit dabei sein wird Johannes Jepsen, hingegen werden Marian Orlowski (Muskelfaserriss) und Roman Becvar (EM) dem Trainer nicht zur Verfügung stehen.

 

TSV Hannover-Burgdorf vs. TuS N-Lübbecke: 18. Januar, 17.30 Uhr, Sporthalle Emmerthal, Neue Straße 27, 31860 Emmerthal

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen