TuS stellt Neuzugänge im Terra Fitness vor

Premiere am Donnerstagnachmittag für TuS Neu-Trainer Aaron Ziercke und einen großen Teil seiner Schützlinge. Im Rahmen der Pressekonferenz zur Saisoneröffnung stellten sich der Trainer sowie sieben Neuzugänge der Presse im TuS-Partnerfitnessstudio Terra Fitness vor.

 

Im Vergleich zur vergangenen Erstligasaison hat die Mannschaft des TuS N-Lübbecke ein deutlich anderes Gesicht bekommen. Nicht nur auf der Position des Trainers, sondern auch seitens der Spieler haben die Verantwortlichen des TuS N-Lübbecke in Absprache mit Aaron Ziercke eine junge, ambitionierte Mannschaft zusammengestellt.

„Die Mannschaft zu einer Einheit formen und sich einspielen“ so beschreibt der Trainer die Aufgabe während der laufenden sechswöchigen Vorbereitungsphase. „Es wird eine sehr lange Saison, wir müssen elf Monate durcharbeiten und immer versuchen auf höchsten Niveau zu spielen“, gibt der Trainer einen Ausblick bis zum Sommer 2017. Um dieses Vorhaben umzusetzen und in der Liga zu bestehen, müsse man jetzt die Grundlagen legen. „Als nicht immer schön“ bezeichnete der Trainer daher auch die Vorbereitung mit vielen Laufeinheiten, schob im gleichen Atemzug ein Lob an seine Spieler hinterher, die bis heute toll mitgezogen haben und schon mit guten Ausgangswerten aus der Sommerpause kamen.

Neben dem Trainer und Teammanager Zlatko Feric kamen die „Neuen“ natürlich auch zu Wort. „Spaß“ war an diesem Nachmittag das am häufigsten benutzte Wort. So hat Nils Torbrügge „einen unglaublichen Spaß“ mit der Truppe zu trainieren und wünscht sich, dass dieser Zustand noch lange anhält. In der Mannschaft sei eine gute Mischung aus jungen, hungrigen Spielern und Älteren, die über die nötige Erfahrung verfügen, so die neue Nummer 18 des TuS N-Lübbecke. Der Jüngste im Team mit gerade einmal 17 Jahren ist Jan Wesemann. Der Torhüter hat als erster Spieler den Sprung aus unserer Handball-Akademie der JSG NSM-Nettelstedt in den Profi-Kader geschafft und hofft, “so viele Einheiten wie möglich mit den Profis trainieren zu können”, auch wenn er noch das Tor der mA1 in der A-Jugend Bundesliga und beim TuS Nettelstedt II hütet. Für Jó Gerrit Genz gilt es neben dem „Spaß im Training“ auch als Team zusammenzuwachsen und den Mannschaftserfolg über individuelle Ziele zu stellen.

Ante Kaleb verfügt trotz seiner gerade erst 23 Jahren über eine immense Erfahrung. Spielte der Kroate bereits in den ersten Ligen Kroatiens und Sloweniens. Aktuell sei er „glücklich, hier zu sein“ und in einer der besten zweiten Ligen der Welt spielen zu dürfen. Diese Bestätigung bekommt unsere neue Nummer 7 auch von René Gruszka, mit 280 Zweitligaspielen der erfahrenste Zweitligaakteur in den Reihen des TuS. Die Mannschaft müsse “immer zu 100% da sein”, bestätigt der ehemalige Rostocker. Die Liga sei sehr ausgeglichen, jedes andere Team verfüge über so viel Potential die Konkurrenten jederzeit zu besiegen. Der TuS N-Lübbecke werde in allen Hallen die gejagte Mannschaft sein, bestätigt auch Kenji Hövels.

Ob die Spieler schon so gut drauf sind, wie der Trainer erzählt und wie hoch der Spaßfaktor trotz des harten Vorbereitungstrainings wirklich ist, können sich alle Fans morgen ab 17 Uhr beim öffentlichen Training in der Merkur Arena anschauen!

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

Hier noch alle weiteren wichtigen Termine zur Vorbereitung:

22.7.2016 17.00 Uhr Öffentliches Training in der Merkur Arena

25.7.2016 bis 30.7.2016 Trainingslager in Wilhelmshaven

28.7.2016 19.00 Uhr Wilhelmshavener HV vs. TuS N-Lübbecke

30.7.2016 18.00 Uhr GWD Minden vs. TuS N-Lübbecke, Sporthalle Dankersen

6.8.2016 19.00 Uhr TuS N-Lübbecke vs. Eintracht Hildesheim (Kreiswohnbau-Cup)
7.8.2016 10.00 Uhr / 12.00 Uhr Spiel um Platz 3 / Finale (Kreiswohnbau-Cup)

10.8.2016 19.30 Uhr TuS N-Lübbecke vs. HC Motor Zaporozhye, Bad Oeynhausen

14.8.2016 16.00 Uhr TuS N-Lübbecke vs. Brest Meshkow, Nettelstedt

20.8.2016 15.00 Uhr TuS N-Lübbecke vs. TSV Hannover-Burgdorf, Bad Pyrmont
21.8.2016 14.00 Uhr / 16.30 Uhr Spiel um Platz 3 / Finale