TuS-Spieler lesen am Bundesweiten Vorlesetag in den Grundschulen

Sechs Grundschulen haben am Freitagmorgen Besuch von einigen TuS-Spielern erhalten. Aber nicht – wie sonst in der Sporthalle, sondern im Klassenzimmer. Denn am Freitag, 15. November, ist der Bundesweite Vorlesetag. Mit einem Buch unter dem Arm machten sich Marian Orlowski, Dominik Ebner, Jens Bechtloff, Jó Gerrit Genz, Jan-Eric Speckmann, Peter Strosack, Valentin Spohn und Johannes Jepsen auf den Weg in die Grundschule.

 

Beim Grundschulverbund „Im Mühlengrund“ am Standort Tengern begrüßte Jens Bechtloff gleich die ganze Schule in der Aula. Die Klassen 1 bis 4 hörten dort den Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler „Die kleine Hexe“. Gerrit las in Büttendorf die Geschichte von der Maus Frederik, der Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammelt.

Jan-Eric Speckmann las in der Grundschule an der Bergkante am Standort Oberlübbe aus „Die Schule der magischen Tiere“ von Magit Auer und am Standort Rothenuffeln brachte Peter Strosack den Kindern der Klasse 4c die Abenteuer der 5 Freunde von Enid Blyton.

In der Grundschule Astrid Lindgren in Lübbecke lauschten die Klassen 2a und 3a bei den Vorlesern Marian Orlowski und Dominik Ebner den Abenteuern vom kleinen Erdmännchen Tafiti, welches viele Abendteuer in Afrika erlebt. In der Grundschule Nettelstedt ging es auf Spurensuche. Johannes übernahm mit den „drei Fragenzeichen“ einen Fall und Valentin Ermittelte mit Privatdetektiv Kwiatkowski, der selbst entführt wurde.

Neben dem Vorlesen war natürlich auch ausreichend Zeit für eine Fragerunde und Autogrammstunde eingeplant. Und so konnten die Wichtigen Fragen wie „Was war euer höchster Sieg?, Ist deine Arbeit Handball?, Hast du schon einmal einen Pokal gewonnen?, Wie schnell fliegen deine Bälle ins Tor? oder Wie war das letzte Spiel? Beantwortet werden.

 

Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.

  • Johannes Jepsen und Valentin Spohn mit der Grundschule Nettelstedt
  • Dominik Ebner und Marian Orlowski in der Grundschule Astrid Lindgren in Lübbecke
  • Pater Strosack schriebt nach dem Vorlesen Autogramme
  • Peter Strosack am Staddort Rothenuffeln
  • Jan-Eric Speckmann
  • Jan-Eric Speckmann mit der Klasse 4a in Oberlübbe
  • Jens Bechtloff mit der Klasse 3a
  • Jens Bechtloff liest am Grundschulstandort Tengern

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen