TuS N-Lübbecke muss auf weiterhin Leos Petrovsky verzichten

Im Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel bei den Füchsen Berlin, hatte sich Leos Petrovsky verletzt. Der Kreisläufer wird für das Spiel gegen den THW Kiel am Samstag, 30. Oktober, definitiv ausfallen.

 

Nach Untersuchungen in dieser Woche bei Mannschaftsarzt Dr. Michael Dickob diagnostizierte der Orthopäde einen doppelten Bänderriss im rechten Sprunggelenk.

Seit dieser Woche befindet sich Leos in physiotherapeutischer Behandlung beim Team von Physio Vital.

Damit ist Leos nach Tom Wolf, Dominik Ebner, Tin Kontrec und Florian Baumgärtner der fünfte Spieler, auf den Emir Kurtagic im Spiel gegen den THW Kiel am Samstagabend, 20.30 Uhr, verzichten muss.

Der TuS N-Lübbecke wünscht Leos gute Besserung!


ad_handmade

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen