TuS entscheidet Krimi gegen Lübeck-Schwartau für sich

Ein von der ersten bis zur 60. Minute packendes Handballspiel lieferten sich am Freitagabend der TuS N-Lübbecke und der VfL Lübeck-Schwartau in der Merkur Arena, welches der TuS mit 32:30 für sich entschied. In die Halbzeitpause ging der TuS mit einer knappen 16:15-Führung, konnte sich aber auch in der 2. Halbzeit nicht entscheidend absetzten, immer wieder glichen die Lübecker aus. Erst in der Schlussminute sorgten die Treffer von Peter Strosack und Dominik Ebner für die Entscheidung.

 

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen