TuS absolviert erste Einheiten in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven – wenn der Name der Stadt in Niedersachen fällt, denken viele von Ihnen sicherlich an Nordseeurlaub, Fischessen mit Blick auf den Jadebusen, aber auch an einen der größten Tiefseewasserhäfen, dem Jade-Weser-Port. Für die Profis des TuS N-Lübbecke bietet Wilhelmshaven diesem Jahr nicht die gewohnte Ferienidylle, sondern ist Ort des Sommertrainingslagers. Laufen, Schwitzen, Trainieren, Spaß haben, eine Einheit werden und sich optimal auf die neue Saison vorbereiten das ist das Ziel des neuen TuS Trainers Aaron Ziercke.

 

Nachdem das Team sich Montagmittag auf den Weg in die Nordseestadt gemacht hat, stand am späten Nachmittag gleich die erste Übungseinheit an.

Der Dienstag begann mit einem kleinen Lauf zum Anschwitzen vor dem Frühstück. Gestärkt und ausgeruht absolvierten Tim Remer und Co. am Vormittag die zweite Einheit des Tages in der Halle.

Nach dem Mittagessen und Zeit zum Relaxen machte sich die Trainingsgruppe der Nettelstedter erneut auf den Weg in die nahegelegene Halle. Am späten Nachmittag trainierte die Mannschaft dort gemeinsam mit dem Team des Gegners von morgen Abend, dem Lokalmatador Wilhelmshavener HV.

Wie sich der TuS N-Lübbecke in seinem ersten Testspiel unter Trainer Aaron Ziercke gegen den Zweitligisten von der Nordsee geschlagen hat, lesen Sie morgen an dieser Stelle.

  • Nach dem Training: Abschlußbesprechung
  • Am Abend: Training mit dem Wilhelmshavener HV
  • Am Abend: Training mit dem Wilhelmshavener HV
  • Impressionen vom Vormittagstraining
  • Impressionen vom Vormittagstraining
  • Impressionen vom Vormittagstraining
  • Impressionen vom Vormittagstraining