Trainings-Re-Start beim TuS N-Lübbecke

Seit vergangenen Sonntag ist die trainingsfreie Zeit beim TuS N-Lübbecke vorüber. Ab jetzt gilt es, sich auf die noch ausstehenden 17 Spiele in der LIQUI MOLY HBL vorzubereiten. In – bis jetzt – 30 angesetzten Trainingseinheiten will Trainer Emir Kurtagic sein Team auf den Bundesliga-Re-Start am 10. Februar 2022, 19.05 Uhr, beim TBV Lemgo Lippe fit machen.

 

Neben Kraft und Ausdauer wird auch weiterhin an der Technik und Taktik gearbeitet. Zu den 30 Trainingseinheiten werden noch 3 Testspiele hinzukommen. Gegen Drittligist Potsdam, Zweitligist TUSEM Essen und Ligakonkurrent Handball Sport Verein Hamburg soll das Trainierte unter Wettkampfbedingungen angewendet werden.

Das Spiel gegen den VfL Potsdam wird am 27. Januar in der MERKUR Arena stattfinden. Zuschauer sind zu diesem Spiel nicht zugelassen.

Nur zwei Tage später, am 29. Januar, wird der TuS-Tross für ein Testspiel nach Essen reisen und sich zum Abschluss der Vorbereitung mit dem Handball Sport Verein Hamburg messen (2. Februar).

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen