Termin-Update: Heimspiel gegen Bietigheim neu angesetzt

Durch die coronabedingten Spielabsagen in der 2. Handball-Bundesliga ergibt sich für den TuS N-Lübbecke nun ein weiterer neuer Spieltermin. Das Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim ist auf den 24. November, 19.30 Uhr, in der Merkur Arena terminiert.

 

Für den TuS N-Lübbecke bedeutet diese Neuansetzung nach der Länderspielpause ein straffes Programm: Vier Heimspiele stehen für die Lübbecker in den kommenden Wochen auf dem Spielplan.

    Mittwoch, 18. November, 19.30 Uhr: TuS N-Lübbecke vs. EHV Aue
    Dienstag, 24. November, 19.30 Uhr: TuS N-Lübbecke vs. SG BBM Bietigheim
    Freitag, 27. November, 19.30 Uhr: TuS N-Lübbecke vs. TuS Fürstenfeldbruck
    Dienstag, 1. Dezember, 19.30 Uhr: TuS N-Lübbecke vs. Handball Sport Verein Hamburg

Hinzu kommt noch das Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg, das für den 21. November 2020, 19.30 Uhr, angesetzt ist.

„Dass uns mehr als die zu Saisonbeginn geplanten `englische Wochen` bevorstehen, war uns allen von vornherein klar“, sagte Rolf Hermann, sportlicher Leiter beim TuS N-Lübbecke. „Das Gute ist, dass wir von den insgesamt fünf Spielen vier Heimspiele haben, sodass die Reisen zu den Auswärtsspielen wegfallen. Dennoch ist die Belastung, gerade jetzt nach der Pause, nicht zu unterschätzen“, äußerte sich Hermann weiter.

Leider müssen die Heimspiele im November ohne Zuschauerbeteiligung stattfinden. Alle Spiele werden allerdings live im Stream auf Sportdeutschland.TV übertragen.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen