Mannschaftsabend auf der Kartbahn – heute gegen Hannover

“Eine Mannschaft werden”, das ist neben dem sportlichen Erfolg ein Ziel der neuformierten TuS-Truppe um Trainer Aaron Ziercke. Dass dazu neben dem sportlichen Aspekt auch die soziale Komponente gehört, dürfte klar sein. Grund genug für einen rasanten Mannschaftsabend auf der Kartbahn.

 

Nach einer kurzen Einweisung und der Helmausgabe konnten die Jungs gleich loslegen und einige Runden in der Abendsonne Kirchlengerns auf der Kartbahn drehen.

Zum Abschluss durfte ein kleines Rennen nicht fehlen. Hierbei zeigten die etablierten Spieler einmal mehr ihre Routine. Tim Remer gewann vor René Gruszka und Jens Bechtloff. Nach der Siegerehrung ließen die Nettelstedter den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

 

Seit gestern gilt jedoch wieder die ganze Konzentration der Aufgabe in der Halle. Heute geht es schließlich in Bad Pyrmont, 15 Uhr, gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Ein letztes Mal vor dem Pflichtspielauftakt am kommenden Wochenende, 27. August, 16 Uhr, kann Trainer Aaron Ziercke mögliche Varianten in Angriff und Abwehr testen und die Mannschaft bekommt noch einmal Zeit sich weiter einzuspielen und sich besser abzustimmen. Am Sonntag geht es dann im Turnier gegen den VfL Hameln oder den TVB Lemgo, die um 17.30 Uhr um den Finaleinzug kämpfen. Das Spiel um Platz 3 beginnt um 14 Uhr. Der Turniersieg wird ab 16.30 Uhr ausgespielt.

Am kommenden Wochenende, beim DHB-Pokal Erstrundenturnier in Minden, wird es dann gegen TBV Lemgo ernst. Jetzt es darauf an, Einstudiertes im Wettkampfstress umzusetzen und am besten dies noch erfolgreich tun, sodass es am Sonntag um den Achtelfinaleienzug gehen kann.

  • Aaron Ziercke, René Gruszka und Jó Gerrit Genz
  • Zlatko Feric und Aaron Ziercke
  • Siegerehrung: von links: Zlatko Feric, René Gruszka, Tim Remer, Jens Bechtloff