Lutz Heiny wird den TuS N-Lübbecke zum Saisonende 2021/22 verlassen

Nach zwei Jahren werden sich die Wege von Rückraumspieler Lutz Heiny und dem TuS N-Lübbecke trennen. Ein Angebot des TuS zur Vertragsverlängerung schlug der 26-jährige Rückraumspieler aus.

 

„Es ist schade, dass uns mit Lutz im nächsten Sommer ein sympathischer Leistungsträger verlassen wird. Wir haben uns in den Gesprächen sehr um ihn und einen Verbleib beim TuS N-Lübbecke bemüht. Dazu gehört aber auch ein wirtschaftlicher Rahmen, der uns Grenzen aufzeigt“, erklärte Rolf Hermann, Sportlicher Leiter beim TuS N-Lübbecke. „Auch wenn Lutz sich gegen eine Vertragsverlängerung entschieden hat, danken wir ihm und gehen davon aus, dass er bis zum Ende alles für den TuS N-Lübbecke und unser gemeinsames Ziel „Klassenerhalt“ geben wird. Für seine Zukunft wünschen wir ihm jetzt schon sportlich und privat alles Gute!“, so Hermann weiter.

Lutz Heiny wechselte zum 1. Juli 2020 von der HSG Nordhorn-Lingen zum TuS N-Lübbecke. Nach einer Spielzeit in der 2. HBL war Lutz Teil der Aufstiegsmannschaft. In dieser Saison hat der Rückraum-Linke mit bereits 32 Toren in 11 Spielen auf sich aufmerksam gemacht.

ad_handmade

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen