Kurzbericht: TuS N-Lübbecke mit 26:27-Niederlage gegen Gummersbach

Der TuS N-Lübbecke musste am Sonntagnachmittag gegen den VfL Gummersbach in eine ganz ganz bittere 26:27-Niederlage einwilligen. Wie von allen Seiten schon im Vorfeld vermutet wurde, bestätigte sich eine Begegnung der beiden Kontrahenten auf Augenhöhe. Gerade in der ersten Halbzeit. Erstmalig gelang es dem TuS sich auf 8:6 abzusetzen, doch beim 8:8 war der Ausgleich wieder hergestellt. Gummersbach setzte sich in den folgenden Minuten bis auf 8:10 ab und der TuS glich bis zur Halbzeitpause wieder auf 15:15 aus. Auch im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Bis zum 25:25 durch René Gruszka (57.) war für beide Seiten alles drin. Ein Tor von Gummersbach Florian Baumgärtner und ein verwandelter Siebenmeter von Marvin Sommer zum 25:27, brachten den VfL letztendlich dann doch auf die Siegerstraße. Das letzte Tor von Marko Bagaric zum 26:27 war leider nur Ergebniskosmetik.

 

Ein ausführlicher Bericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen