Kurzbericht: Nettelstedt siegt souverän mit 35:25 gegen Fürstenfeldbruck

Der TuS N-Lübbecke gewinnt am Freitagabend sein 2. Heimspiel der Saison 2020/21 mit 35:25 (17:11) gegen den TuS Fürstenfeldbruck. Über das gesamte Spiel hinweg zeigten die Nettelstedter eine engagierte und überzeugende Leistung, sodass der Sieg auch in der Höhe verdient war. Das 0:1 gehörte zwar noch den Brucker Panthern, beim 3:1 waren die Weichen allerdings auf Sieg gestellt. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff flog der Ball rund und Lübbecke führte nach 18 Minuten mit 15:8. In die Pause ging der TuS N-Lübbecke mit einer 17:11-Führung. Auch in der 2. Halbzeit ließ unser TuS nicht nach, baute den Vorsprung bis zur 39. Minute auf 23:14 aus. Zum ersten Mal zweistellig wurde die Führung in der 47. Minute bei 28:18 durch ein Tor von Bogdan Criciotoiu. Diesen Vorsprung verteidigte das Nettelstedter Team bis zum 35:25-Endstand.

 

…ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen