Johannes Jepsen und U19 starten morgen in die WM

„Wir sind gut in Nordmazedonien angekommen“, erreichte uns am Sonntagnachmittag die Nachricht von unserem Torhüter Johannes Jepsen, der mit der U19 Nationalmannschaft auf seinen ersten WM-Auftritt, morgen, am Dienstag, 6. August, mit der Nationalmannschaft hin fiebert.

 

Fünf Tage lang bereitete Bundestrainer Erik Wuttke sein Team in der Sportschule Kaiserau auf die anstehenden Aufgaben in Nordmazedonien vor. Vergangenen Sonntag machte sich dann der DHB-Tross auf nach Skopje.

Fünf Vorrundenbegegnungen warten auf die U19-Junioren des Deutschen Handballbundes. Die jeweils besten vier Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Vorrundengruppe D:

6. August, 12.30 Uhr: Deutschland – Portugal
7. August, 16.30 Uhr: Tunesien – Deutschland
9. August, 12.30 Uhr: Deutschland – Serbien
10. August, 16.30 Uhr: Deutschland – Brasilien
12. August, 14.30 Uhr: Island – Deutschland

14. August n. n. Uhr: Achtelfinale
15. August, n. n. Uhr: Viertelfinale
17. August n. n. Uhr: Halbfinale
18. August, 18 Uhr: Finale

IMG_8243
Johannes Jepsen im DHB-Dress nach der Ankunft in Mazedonien

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen