René Gruszka, Nils Torbrügge und Jens Bechtloff