Danke, Zlatko!

27 Jahre lang war Zlatko Feric für den TuS Nettelstedt und den TuS N-Lübbecke in verschiedensten Funktionen als Spieler, Co-Trainer, Interimstrainer, Trainer und Teammanager tätig. Zum 31. Januar schied Zlatko Feric aus dem Bereich des Profisports des TuS N-Lübbecke aus. Da Zlatko keine öffentliche Verabschiedung gewünscht hat, aber auch Ihnen “auf Wiedershen” sagen möchte, hat er einen Brief verfasst:

 

Liebe Freunde und Unterstützer des TuS N-Lübbecke,

zum Ende meiner Amtszeit beim TUS-N-Lübbecke möchte ich Euch Danke sagen. 27 Jahre war ich in den verschiedensten Funktionen für den traditionsreichen Handballverein in Lübbecke tätig – und habe meine Aufgaben immer mit großer Freude und Überzeugung sowie hoher Emotionalität gelebt und ausgeführt.

Dabei gab es viele tolle und herausragende Momente-aber auch einige, die nicht so schön waren. Ich blicke aber nur positiv zurück, denn ich habe in Lübbecke sowohl meine private als auch meine
berufliche Heimat gefunden – und dafür bin ich Euch allen sehr dankbar.

Ich freue mich vor allem darüber, mein Leben (sowohl das private als auch das berufliche) auch mit Eurer Hilfe so gestaltet haben zu dürfen. Ich danke allen Fans und Sponsoren, die mir über all die Jahre wohlgesonnen waren.

Aber auch bei meinen Kritikern bedanke ich mich, denn auch sie haben mich immer wieder motiviert, das Beste aus mir herauszuholen.
Das ist häufig gut, manchmal aber auch nicht so gut gelungen.

Doch für mich war es immer extrem wichtig, mir selbst treu zu bleiben und immer authentisch und ehrlich zu sein.

Ich werde Euch in meinem Herzen behalten und freue mich darauf, Euch in der Sporthalle, in der Stadt oder wo auch immer, wiederzusehen.

Ein ganz lieber Gruß von

Zlatko Feric

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen