CASINO MERKUR SPIELOTHEK-CUP 2017 mit TuS, GWD, TBV und Hannover:Härtetest für die Großen aus der Region

Die Halbfinal-Paarungen für die vier teilnehmenden Erstligisten stehen fest, die Anwurfzeiten sind terminiert, Zuschauer wie Handball-Asse freuen sich auf das Vorbereitungsturnier in Deutschland mit der wohl längsten Geschichte und – vor allem – dem allerbesten Ruf in der Szene. Der erste Akt für den 29. CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-CUP 2017 ging bereits am Mittwochvormittag im Sommerfestsaal des Schlosses Benkhausen über die Bühne. Im Gauselmann-Schulungszentrum hatten die Turnierveranstalter TuS N-Lübbecke und GWD Minden zur obligatorischen Pressekonferenz im Vorfeld eingeladen.

 

Der 29. CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Cup wird am Samstag/Sonntag, 12. und 13. August, die Zuschauer aus nah und fern begeistern. Teilnehmen werden ausnahmslos Mannschaften aus der 1. Bundesliga. Neben den Teams aus dem Mühlenkreis Minden-Lübbecke – TuS und GWD, die grundsätzlich immer dabei sind – gehören die TSV Hannover-Burgdorf und der OWL-Rivale TBV Lemgo zum Teilnehmerfeld. Auch geografisch liegen die vier Teams recht nah beisammen, sodass auch eine kleine „Meisterschaft“ der heimischen Region am zweiten August-Wochenende ausgetragen wird.

Mit Trainer Aaron Ziercke und Spieler Jó Gerrit Genz war der TuS N-Lübbecke bei der Pressekonferenz vertreten, für GWD Minden saßen Coach Frank Carstens und Spieler Sören Südmeier auf dem Podium. Armin Gauselmann repräsentierte den Gastgeber des ostwestfälischen Traditionsturniers. Unisono hoben die Handballkenner die sportliche Bedeutung des Spielothek-Cup-Turniers aufgrund des dann schon sehr nahen Saisonbeginns heraus und auch die Tatsache, dass die Besucher der Partien auf den neuesten Stand gebracht würden, wie weit sich die Teams in der Vorbereitung bereits entwickelt und die Neuzugänge schon zueinander gefunden haben.

Armin Gauselmann nannte das Event ein stets „hoch interessantes Kräftemessen“, während TuS-Coach Aaron Ziercke versprach, seine Spieler würden in dieser späten Phase der Vorbereitung „schon längst an ihre Belastungsgrenzen gehen“. In der Tat steht schon eine weitere Woche später das DHB-Erstrunden-Viererturnier an und 14 Tage nach dem Spielothek-Cup ist schon erster Bundesliga-Spieltag der neuen Saison. TuS-Spieler Jó Gerrit Genz sagte schmunzelnd, bis es soweit sei mit dem Aufeinandertreffen beim Spielothek-Cup, werde noch viel Schweiß in der Vorbereitung fließen. „Da kommt noch eine Menge auf uns zu. Heute in der Früh‘ war schon wieder der Kraftraum angesagt!“
GWD-Trainer Frank Carstens möchte beim Spielothek-Cup wie in der anstehenden Saison insgesamt mit seinem Team zeigen, „dass wir erneut ohne nennenswerten Stress den Klassenerhalt schaffen können“. Das zweite Jahr nach dem Aufstieg sei in der Regel ja „immer besonders schwierig“. Sein Schützling Sören Südmeier hofft, dass er seine Sprunggelenks-Verletzung aus dem vergangenen Dezember endgültig überwunden hat. Die Vorbereitung und damit auch das Spielothek-Cup-Wochenende wolle er also entsprechend nutzen.
Karten für den 29. CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-CUP 2017 sind zu bekommen in der Geschäftsstelle des TuS N-Lübbecke, in der Geschäftsstelle von GWD Minden sowie bei „Sport Meisolle“ in Minden-Dankersen.
Gespielt wird in der Kampa-Halle Minden am Samstag und in der MERKUR Arena Lübbecke am Sonntag.

 

Der Spielplan:

Samstag, 12. August 2017, ab 17.30 Uhr, in Minden
Vorrundenspiele, Spielzeit pro Spiel 2 x 30 Min
17.30 Uhr Halbfinale (HF 2) TuS N-Lübbecke – TBV Lemgo
19.30 Uhr Halbfinale (HF 1) GWD Minden – TSV Hannover-Burgdorf

Sonntag,13. August 2017, ab 15 Uhr, in Lübbecke
Finalspiele, Spielzeit pro Spiel 2 x 30 Min
15 Uhr Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2
17 Uhr Gewinner HF 1 – Gewinner HF 2

Die Siegerehrung wird nach Abschluss der Spiele in der MERKUR Arena in Lübbecke sein.

Die Eintrittspreise haben sich in den letzten Jahren nicht erhöht.

  • Erwachsene: 7,50 € je Spieltag
  • Jugendliche (bis 18 Jahre) / Studenten / Rentner: 5,00 € je Spieltag
  • Kinder (bis 10 Jahre): 2,50 € je Spieltag

Beim Erwerb im Vorverkauf gibt es zu jeder Erwachsenenkarte eine Kinderkarte (bis 10 Jahre) gratis dazu!

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen