Acht Verabschiedungen am Sonntag

Das Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt, Sonntag, 27. Mai, 12.30 Uhr, ist das letzte Heimspiel für den TuS N-Lübbecke in dieser Saison. Da uns nach dem letzten Spiel, eine Woche später beim TBV Lemgo, einige Spieler verlassen werden, wollen wir diesen nach dem Flensburg-Spiel in der Merkur Arena „Auf Wiedersehen“ sagen.

 

Nach dem Spiel werden Ante Kaleb, René Gruszka, Jan Wesemann, Piotr Grabarczyk, Nils Torbrügge, Pontus Zetterman, Physiotherapeut Patrick Heuer sowie nach 12 Jahren auch Tim Remer verabschiedet. Die offizielle Verabschiedung findet direkt nach dem Spiel auf dem Spielfeld in der Merkur Arena statt. Danach können Sie die ausscheidenden Spieler noch in der Sportbar antreffen. Nach der Pressekonferenz werden dort kleine Abschiedsinterviews geführt. Gerne können Sie sich anschließend noch persönlich von den Spielern verabschieden.

Planen Sie also für diesen besonderen Tag, im Anschluss an das Spiel eine etwas längere Verweildauer an der Merkur Arena ein.

Tickets für das Spiel bekommen Sie im Ticket-Online-Shop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder in der Geschäftsstelle des TuS N-Lübbecke.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen