3 Fragen an unseren neuen Kapitän

Im Trainingslager in Eisenach hat TuS-Trainer Emir Kurtagic seine Mannschaft seine seit vergangenen Dienstag rund um die Uhr beisammen. Neben schweißtreibenden Trainingseinheiten und dem Testspiel gegen den ortsansässigen ThSV am Donnerstagabend (der TuS entschied diesen Vergleich mit 30:22 für sich), war auch ausreichend Zeit, um Ämter zu vergeben. Das des Kapitäns bestimmte Trainer Kurtagic selbst: Er setzte Rückraumspieler Marian Orlowski als neuen TuS-Kapitän ein.

 

Zwischen den Einheiten hat Marian uns noch schnell drei Fragen zu seinem neuen Amt beantwortet:

Was bedeutet es für dich, jetzt Kapitän zu sein?

“Zum einen ist das für mich eine große Ehre. Ich freue mich wirklich, dass man mir dieses Vertrauen schenkt, auch weil ich erst ein Jahr beim TuS spiele. Zum Anderen heißt das natürlich auch Verantwortung. Letztes Jahr konnte ich als Unterstützer von Feile schon ein wenig hineinschnuppern. Und das heißt, dass man mit einem guten Beispiel vorangehen muss – auf dem Feld und Abseits.”

Was war deine erste Amtshandlung?

“Ich habe ein kleine Ansprache vor Mannschaft und Trainer gehalten.”

Wer ist mit dir im Mannschaftsrat?

“Da ist Marko als Co-Kapitän und Jens, Peter Tatai und Gerrit.

Werbung

ad_handmade

ad_azkoyen