April 2017

Im Interview: Ramon Tauabo

“Wenn Doppelspieltag ist, man am Freitag gespielt hat, hat man am Samstag das nächste Training mit Video und man merkt, man ist nicht ganz so fit. Am Sonntag ist es dann zwar schon etwas besser, aber man ist vor dem Spiel nicht in dem Zustand, wenn kein Doppelspieltag ist. Von daher ist das auch ein Kopfspiel und die Mannschaft die das Spiel mehr gewinnen will, gewinnt am Ende auch”, beschreibt Ramon die körperliche und mentale Verfassung.

Im Interview: Nikola Blazicko

In nicht einmal 48 Stunden ist es dem TuS N-Lübbecke am vierten Doppelspieltag 2 Siege zu feiern. Nach dem 28:23 gegen TUSEM Essen sagte Kapitän Nikola Blazicko: “Ich bin sehr, sehr stolz und ich bin dankbar, dass ich in dieser Saison mit diesen Jungs zusammenspielen darf!”. Mit seinen Paraden hielt Nikola die vier Punkte mit fest.

Vier Punkte am Doppelspieltag: TuS gewinnt 28:23 gegen TUSEM Essen

Einen souveränen Auftritt im Heimspiel gegen TUSEM Essen zeigten die Ziercke-Schützlinge am Sonntagnachmittag, am Ende stand ein hochverdienter 28:23-Erfolg in der Merkur Arena. Beste TuS-Torschützen waren Ante Kaleb (7) und Jens Bechtloff (7/2). Ein erneut starker Nikola Blazicko trug mit seinen 15 Paraden zum ganz wichtigen Sieg bei. Nach 32 Spieltagen führt der TuS N-Lübbecke die Tabelle mit 54:10 Punkten an.